Willkommen in Baiersdorf

Ortsmitte von Beiersdorf - Copyright: wikipedia.de - Kassandro
Ortsmitte von Beiersdorf - Copyright: wikipedia.de - Kassandro


Die Geschichte von Baiersdorf

Die erste urkundliche Erwähnung der von Baiersdorf stammt aus dem Jahr 1062. Die Stadtrechte besitzt Baiersdorf seit mehr als 650 Jahren.

Meerrettich-Metropole
Markgraf Johann der Alchemist initierte den Meerrettichanbau in Baiersdorf. Er lebte von 1401–1464.
Dem Meerrettich werden bis heute Kräfte nachgesagt, welche die Lebenskräfte wecken sollen.
Nachdem Markgraf Johann den Meerrettichanbau in Mittel- und Oberfranken startete, sind die beiden Baiersdorfer Meerrettich-Unternehmen heute für einen großen Anteil des europäischen Meerrettich-Anbaus verantwortlich.

Ortsteile
Baiersdorf, Hagenau, Hut, Igelsdorf, Wellerstadt

 

 

Die Gemeinde Baiersdorf in der Fränkischen Schweiz ist berühmt für das Meerrettich-Museum ..

Das Meerrettich-Museum in Baiersdorf

Die Gemeinde Baiersdorf in der Fränkischen Schweiz ist berühmt für das Meerrettich-Museum.
Das Meerrettich-Museum ist eine Initiative des Heimatvereins Baiersdorf und wurde von der Familie Schamel realisiert.

Teilen: