Geigenbau-Museum

Geigenbaumuseum Bubenreuth ..

Die Ausstellung „Vision Bubenreutheum“ wurde am 24.07.2010 mit einem umfangreichen Festprogramm im und vor dem Bubenreuther Rathaus eröffnet.

Gezeigt wird in der Ausstellung Bubenreuths Aufstieg vom agrarisch geprägten Ort zum europäischen Zentrum des Saiteninstrumentenbaus. Seit Ansiedlung der Schönbacher Geigenbauer spielten und spielen national und international renommierte Künstler auf Instrumenten aus Bubenreuth: ob Yehudi Menuhin, das Bayerische Rundfunkorchester, Charles Mingus, Attila Zoller, Elvis Presley, Peter Kraus, die Rolling Stones oder die Beatles. Alle wussten fränkische Instrumente zu schätzen.

In der Ausstellung wird anhand von Musikinstrumenten, Texten und Bildern ein großer Bogen von der klassischen Musik über den Jazz bis hin zu Schlager und Pop gespannt: Eine Zeitreise durch die Geschichte und Entwicklung der Musikstile.

Zudem erzählt die Ausstellung mit dem Schicksal der Geigenbauer das traurige Kapitel von Flucht und Vertreibung im 20. Jahrhundert, aber vor allem das von Aufnahme und Integration in der Nachkriegszeit. 500 Bubenreuther waren 1949 bereit, 2000 Neubürgern aus dem Egerland eine neue Heimat zu geben. Damit hat Bubenreuth Geschichte geschrieben.

Die neu konzipierte Ausstellung im Bubenreuther Rathaus präsentiert die „Vision Bubenreutheum“ des neu gegründeten Museumsvereins. Die Schau ist Keimzelle für das neu entstehende Bubenreutheum. Dem Verein Bubenreutheum geht es um Integration am Beispiel Bubenreuths und um den Aufbau einer europaweit einzigartigen Musikinstrumentensammlung des 20. Jahrhunderts, die in einem Gebäude mit Ausstellungs-, Depot- und Veranstaltungsräumen realisiert werden soll.

Ausstellung "Vision Bubenreutheum"
Birkenallee 51
91088 Bubenreuth
Tel.: 09131-9086158

Öffnungszeiten:
Sonntag:    14.00 - 17.00 Uhr
Gruppenführungen auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten möglich
Tel.: 09131-23121 oder info(at)bubenreutheum.de

Eintritt:
2,00 €, erm. 1,50 €, Kinder bis 14 Jahre frei

Teilen: