Sehenswürdigkeiten in Creußen

Sehenswürdigkeiten in Creußen

Die romantische, mit alten Fachwerkhäusern geschückte Gemeinde Creußen, bietet Ihren Besuchern eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Das Krüge-Museum bietet eine Ausstellung des weltberühmten Creußener Steinzeug.Das Eremitenhäuschen gilt als einzig erhaltene bürgerliche Eremitage Deutschlands.Und bei den archäologischen Ausgrabungen 2001 gibt Aufschlüsse über die frühen Herrschaftsgeschichte Nordostbayerns.

Ausgrabungen

Ausgrabungen

Für archäologische Testgrabungen bot sich das exponierte und unbebaute Gelände des Pfarrgartens auf dem höchstgelegenen Punkt der Altstadt an. Mit freundlicher Zustimmung des evangelischen Pfarramtes Creußen fanden dort von April bis Juni 2001 archäologische Testgrabungen statt.

Das Eremitenhäuschen

Das Eremitenhäuschen

Das Eremitenhäuschen in Creußen gilt als einzig erhaltene bürgerliche Eremitage Deutschlands. Es wurde um 1760 vom Creußener Theologen Johann Theoder Künneth erbaut.

Das Krügemuseum der Stadt Creußen

Krüge-Museum

Das Krügemuseum der Stadt Creußen ist seit 1950 in der Torwächterstube des Hinteren Tores stilvoll untergebracht. Es lohnt sich, die Stufen hinaufzusteigen, denn die dicken Sandsteinmauern beherbergen ein besonderes Schatzkästchen: ein Museum mit dem weltberühmten Creußener Steinzeug.

Teilen: