Mountainbikerouten in Ebermannstadt

Mountainbikerouten in Ebermannstadt

Die Fränkische Schweiz bietet mit romantischen Tälern, bizarren Felsen, Burgen und Ruinen, kleinen Ortschaften, jahreszeitlich gefärbten Mischwäldern, Feldern und Wiesen, Streuobstwiesen und vielen Sehenswürdigkeiten Abwechslung aus dem täglichen Einerlei.
Einladend und interessant sind die Rad- und Wanderwege die durch die Täler und über die Hochflächen führen.
Ebermannstadt bietet für den sportlichen Fahrer zwei interessante Mountainbikestrecken mit einer Streckenlänge von 10 km und 26 km die fahrtechnisch einen anspruchsvollen Routenverlauf aufweisen und mit der Mountainbikemarkierung ausgeschildert ist. Start ist am Bahnhof Ebermannstadt.

Mountainbiketour 1: Wohlmuthshüll und Wallerwarte

Mountainbiketour 1: Wohlmuthshüll und Wallerwarte

Vom P & R Parkplatz am Bahnhof geht der erste Teil des Weges durch ein Wohngebiet, die Straße „Zum Schlüsselstein“ hinauf bis zur nächsten Querstraße „Untere Bayerische Gasse“die links bis zur Erlachkapelle befahren wird. Auf dem rechts abzweigenden Forstweg steil bergauf wird der untere Forstweg überquert, bis der obere Forstweg erreicht ist in dem links eingebogen wird ..

Mountainbiketour 2: Über die Lange Meile zur Roten Marter

Mountainbiketour 2: Über die Lange Meile zur Roten Marter

Streckenlänge ca. 26 km.
Der Bahnhofsvorplatz wird überquert. Auf der Bahnhofstraße geht es in Richtung Stadtpfarrkirche und durch das untere Scheunenviertel, über die Brücke und rechts auf dem Fuß/Radweg zur B 470. Auf der Forchheimer Straße / B 470 wird links die Fahrt bis zur Abzweigung „Diesbrunnen“ fortgesetzt. Nun bergauf durch das Wohnviertel bis die oberste Straße die links abzweigt erreicht ist. Die „Breslauer Straße“ geht am Ende in einen land- und forstwirtschaftlichen Weg über ..

Teilen: