Wanderweg Teufelsloch

Strecke: Eckersdorf/Tröbersdorf – Oberwaiz – Teufelsloch – Oberwaiz – Tröbersdorf

Weg und Zeit: 8 ½ km, 3 Std
Markierung: Grüne Raute - Rotes Kreuz - Schwarzes V auf Gelben Grund
Anfahrt: A 9, Ausfahrt Bayreuth-Süd, über B 22 in westlicher Richtung nach Eckersdorf, Ortschaft durchqueren. – Nach der Ortschaft an der zweiten Einmündung Richtung Forchheim/Ebermannstadt links abbiegen. – Nach ca. 500 m erreicht man rechts die Ortschaft Tröbersdorf. – Das Gasthaus Drei Linden liegt rechts.
Parken: Ortsstraße am Gasthaus Drei Linden in Tröbersdorf
Oder: Bhf. Bayreuth, von dort Busverbindung nach Eckersdorf/Tröbersdorf
Wichtig: Bitte gutes, festes Schuhwerk, da einige Wege nach Regenfällen rutschig und matschig, aber gerade dann schöne Wasserfälle!

Charakteristik: Ein Rundweg, der in die Erdgeschichte führt, in traumhafter Landschaft mit einer wildromantischen Schlucht – dem Teufelsloch, seit 1941 Naturschutzgebiet. Selbst Richard Wagner ist den Aufzeichnungen seiner Frau zufolge öfters hier gewesen.

Wegbeschreibung:
Der [Grünen Raute] folgen durch die Ortsschaft Richtung Norden (2 km) über Feldwege bis zur B 22, die Straße überqueren, nach dem Strom-Betonmast [Rotes Kreuz] nach rechts abbiegen, an den einzelnen Anwesen rechts vorbei. Nach 100 m an der Weggabel links. In der Ortschaft Oberwaiz am Vorfahrtsschild links auf die Durchgangsstr [Grüne Raute], nach 200 m rechts in Mühlweg abbiegen. Nach ca 1 ½ km geht es links in die Felsenschlucht Teufelsloch [Schwarzes V auf Gelben Grund]. Nach Verlassen der Schlucht links auf der Straße nach Oberwaiz zurück. In Oberwaiz der [Grünen Raute] folgen. Vor Verlassen der Ortschaft geht es ohne Markierung bergwärts links der Straße auf dem Geh- und Radweg bis zur Bundesstraße B 22. Links ca. 200 m an der Bundesstraße entlang, diese überqueren. Der geschotterte Feldweg führt wieder zum Ausgangspunkt in Tröbersdorf.

Gasthofbeschreibung:
Gasthaus Drei Linden – Urgemütlicher Landgasthof mit deftiger fränkischer Küche und romantischem Biergarten