Wandern in und um Hollfeld

 

In der nördlichen Fränkischen Schweiz gibt es eine Vielzahl von gut beschilderten Wanderwegen. Probieren Sie es aus. Erkunden Sie die Gegend und die Natur rund um Hollfeld zu Fuß auf einen der Wanderwege in der Hollfelder Umgebung.

Kussweg - der romantischste Wanderweg Süddeutschlands

Neben einem Briefkasten für Liebesgedichte, einem roten Zaun für Liebesschlösser und dem beschaulichen „Morgensonnenplätzchen“ gibt es noch vieles mehr, das (künftige) Pärchen zu Momenten der Zweisamkeit einladen.

Kurat Hollfelder Gedächtnisweg

Genießen Sie die vor Ihnen liegende Wanderung durch das Kainachtal. Als eines der wenigen Täler der Fränkischen Schweiz ist es nicht durch Straßen erschlossen und bietet so ein ungestörtes Naturerlebnis vielfältiger Art.

Bierrundweg

Die Wanderung beginnt in Hochstahl. Die kuppige Albhochfläche trägt die Dörfer Hochstahl und Heckenhof. Ein sehr schöner Wanderweg führt mit der Markierung roter Punkt/grüner Strich hinunter ins Aufseßtal. Ein Abstecher führt zum ehemaligen Amtssitz der ...

Burg zu Burg 1

Ausgangspunkt ist der Hollfelder Marienplatz. Sie gehen durch das Obere Tor, durch die Nicklasengasse, überqueren die Kulmbacher Straße und gehen links in den Weiherer Weg zur Bundesstraße bis nach Weiher. Hier in den Ort am Schloss vorbei links hoch den Burgenweg ...

Burg zu Burg 2

Den Weg zum Schloss Unteraufseß gehen Sie hinauf. Besichtigungsmöglichkeit. Weiter geht es nun den grünen Strich bis zur Staatsstraße. Nach 200 m geht es links über Ziegelhütte an dem Juradorf Stücht vorbei zum Judenfriedhof bei Heiligenstadt ...

Neubürg

Gegenüber der Eichenmühle bzw. Parkplatz am Fuße Plankenfels führt der grüne Punkt/Strich ansteigend vorbei an Flur und Wäldern in Richtung Schrenkersberg. Der rote Strich gesellt sich dazu und es geht weiter nach Wohnsgehaig. Schon von weitem grüßt das ...

Plankenfels

Die Wanderung beginnt im Plankenfels gegenüber dem ehemaligen Gasthaus Schwarzer Adler. Diese Wanderung steht ganz im Zeichen von Ruhe, das Plätschern des klaren Lochau-Baches verführt zum Träumen. Hier wäre ein Fläschchen Sekt im Wandergepäck nicht schlecht. Der blaue Strich führt nach Wohnsdorf, einem kleinen Ort mitten ...

Pumpenweg

Ausgangspunkt ist der Hirtenberg, erreichbar über die Langgasse, Badstraße, rechts den Berg hinauf. Am Ende des Wohngebietes verläuft der rote Punkt ins Tal, der Pumpenweg. Am Waldrand vorbei geht es nach Fernreuth. Hier kann das riesige Windkraftrad besichtigt werden. Nun weiter nach Schönfeld. Dann geht’s ein Stück zurück in Richtung ...

Rundweg Hollfeld

Ausgangspunkt ist der historische Marienplatz. Ein Rundgang um den Gangolfsturm bietet einen herrlichen Blick ins Kainachtal und die untere Stadt. Den Gangolfsberg hinab in die Langgasse, dort links, über die Kainachbrücke rechts in die Fr.-Pezold-Straße, hinauf zum Wallberg, einem Neubaugebiet unseres Städtchens ...

Sanspareil

Ausgangspunkt ist der Marienplatz in Hollfeld. Gegenüber dem Rathaus zeigt das Bergschustertor den Weg hinab in die Türkei, einem Stadtteil Hollfelds. Links an der Kainach vorbei geht es zum Freibad. Auf der rechten Seite verläuft die Strecke, markiert durch eine rote 6 in rotem Dreieck, nach Kainach. Hier überqueren Sie die Straße auf der Jurahöhe in Richtung ...

Thermenweg

Zum Wanderparkplatz des Schützenplatzes an der Bayreuther Straße in Hollfeld. Dort beginnt der Thermenweg mit den blauen Wellen bzw. grüner Punkt. Der Weg führt durch das Jungholz in Richtung Pilgerndorf, hier ein Stück auf der Straße entlang nach Schönfeld. An der Kirche vorbei auf die Höhe. Ein Abstecher zur Knockhütte mit ...

Um Hollfeld herum

Die Wanderung beginnt am Edeka-Einkaufsmarkt. Von dort geht es die Hofäckerstraße hinauf bis zum Waldrand. Hier rechts am Waldrand vorbei, grüner Punkt, roter Strich. Der Blick auf Hollfelds Umgebung lohnt sich. Vorbei an Wald und Feldern zum Wanderparkplatz am Hotel Bettina. Nun geht es auf dem Flurbereinigungsweg entlang der Straße bis ...

Zur Bauernhöhle

Gegenüber des Parkplatzes Rothenbach steigt der Weg an, blauer Strich, vorbei am Galgenhügel zur Kreuzung roter Punkt auf den Tabaksweg zur Gemeindeverbindungsstraße Aufseß – Hochstahl. Überquerung und wandernd auf einem befestigten Weg zur ...

Teilen: