Herzlich willkommen in Hummeltal - einer ruhigen Gemeinde am Rand der Fränkischen Schweiz

Luftbild von der Gemeinde Hummeltal.

Die Gemeinde Hummeltal ist am 01.04.1971 durch den freiwilligen Zusammenschluss der ehemals selbstständigen Gemeinden Creez, Pettendorf und Pittersdorf entstanden.

Die erste urkundliche Erwähnung dieser Orte erfolgte 1350 bzw. 1398. Durch die Eingemeindung der Gemeinde Hinterkleebach im Jahre 1978 erreichte die Gemeinde Hummeltal ihren jetzigen Gebietsstand von 18,4 qkm.

Heute gehören zur Gemeinde Hummeltal folgende Gemeindeteile: Bärnreuth, Creez, Eichen, Gubitzmoos, Hinterkleebach, Hohenreuth, Moritzmühle, Moritzreuth, Muthmannsreuth, Nees, Neumühle, Pettendorf, Pettendorfer Mühle, Pittersdorf, Rosengarten, Röthelbach, Schützenmühle, Steinmühle, Voitsreuth, Weiglathal.

Hummeltal liegt am Radweg Bayreuth - Hollfeld.
Ein ausgedehntes Netz von markierten Wanderwegen findet sich rund um Hummeltal.

Freizeit - Sport in Hummeltal

Hier finden Sie herrliche Wanderwege und einige Radtouren durch den berühmten Hummelgau in zum Teil unberührter Natur. An der Hauptstrasse befindet sich außerdem eine Sportanlage mit Rasenplatz für zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Kultur in Hummeltal

Hier finden sie Genaueres über die Geschichte, die Museen, das Wappen, sowie die Veranstaltungen der Gemeinde Hummeltal.

Museum Hummelstube (Museen Fränkische Schweiz)

Annemarie Leutzsch, bekannt als „Rettl aus’m Hummelgau“, richtete in den 1960er Jahren ihre „Hummelstube“ im ehemaligen Stall des Wohnhauses ihrer Großeltern, dem Ruckriegelhof im Hummeltaler Ortsteil Pittersdorf, ein.

Veranstaltungen in Hummeltal

Die kleine Gemeinde Hummeltal am Rande der Universitätsstadt Bayreuth bietet dem interessierten Besucher eine große Anzahl an Veranstaltungen.

Teilen: