Felsenbad Pottenstein

Geschichte
Das in den zwanziger Jahren erbaute Felsenbad Pottenstein galt als eines der schönsten Freibadeanlagen Deutschlands. Leider war es in den achtziger Jahren in einen Dornröschenschlaf gefallen, aus dem es nun zum Glück wieder erweckt worden ist.
Aus dem Jugendstil-Freibad vor der herrlichen Felsenkulisse ist das erste Naturschwimmbad mit Bühne, Biergarten und Café-Terrasse geworden.

Mit dem neuen Felsenbad ist die Freizeitmeile des fränkischen Kleinods Pottenstein noch länger geworden. In unmittelbarer Nachbarschaft finden Sie die berühmte Teufelshöhle, eine überaus beliebte Sommerrodelbahn und den Schöngrundsee mit Bootsverleih.
Pottenstein ist seit eh und je ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Durch sein besonderes Konzept bietet das Felsenbad für alle Erholung und Badespaß.

Badespass in sauberem Wasser ohne Chemie
Der Pflanzenfilter sorgt im Swimming-Teich für sauberes Wasser, das auch höchsten Ansprüchen genügt. Natürlich, schonend und biologisch. Der Pflanzenfilter besteht aus einem bepflanzten Filterbeet, das mit einem speziell entwickelten Filtersubstrat befüllt ist.

Teichwasser strömt von oben nach unten durch das Substrat und wird über eine herkömmliche Pumpe gereinigt wieder in den Teich zurückgebracht.

Öffnungszeiten
Von Mai bis September täglich von 9.30 Uhr früh bis spät abends geöffnet (kein Ruhetag)

Kontakt
Felsenbad Pottenstein
direkt an der B 470
91276 Pottenstein
Telefon: 09243-700592

Teilen: