Püttlach

Ortsansicht von Püttlach mit Failnershof

Püttlach am Tor zur fränkischen Schweiz, ist idyllisch eingebettet im oberen Püttlachtal zwischen zwei der höchsten Erhebungen der Fränkischen Schweiz, dem Püttlacher Berg und der Hohenmirsberger Platte.

Der kleine Ort hat mit seinen Ortsteilen Failnershof und Rupprechtshöhe 192 Einwohner.

Die Landschaft im ruhigen und erholsamen Püttlachtal ist überwiegend landwirtschaftlich geprägt. Der ideale Ort für Ruhe und Erholung suchende Urlauber, aber auch für Familien mit Kindern.
Ihnen steht ein ausgedehntes Radwege- und Wanderwegenetz in den Wäldern der Umgebung zur Verfügung und in unmittelbarer Nähe alle Einrichtungen des Luftkurortes Pottenstein.

In der Pottensteiner Erlebnismeile finden sie mit der Teufelshöhle, die größte Tropfsteinhöhle der Fränkischen Schweiz, auf dem daran anschließenden Schöngrundsee können Sie mit dem Ruder- oder Tretboot Ihre Runden ziehen oder sich auf der daneben liegenden Sommerrodelbahn zu Tale stürzen. Gegenüber befindet sich das einzigartige Felsenbad, hierbei handelt es sich um das einzige erhaltene Jugendstilfreibad Deutschlands.

Wandern in Püttlach

Im wunderschönen Püttlachtal stehen Ihnen viele gute markierte Wanderwege zur Auswahl. Um Püttlach herum gibt es folgende Wanderwege.

Autotouren ab Püttlach

Von Püttlach aus können Sie mit dem Auto innerhalb kürzester Zeit die Burgen der Fränkischen Schweiz erkunden oder sich auf dem Imkehrlehrpfad weiterbilden.
Wer seinen Urlaub sportlich verbringen möchte, der ist auf der Pottensteiner Erlebnismeile genau richtig.

Kultur - Geschichte von Püttlach

Da überall in der Fränkischen Schweiz die Menschen schon in der Steinzeit siedelten oder sich als Jäger und Nomaden herumtrieben, ist anzunehmen, dass auch unser schönes Tal in jener Zeit bewohnt war. Denn unser Püttlachtal, das zu den großartigsten Felsentälern der Frankenalb gerechnet wird.

Sehenswürdigkeiten in Püttlach

Die kleine Gemeinde Püttlach im idyllischen Püttlach hat dem Besucher viel zu bieten. Z.B. Aussichtspunkt Püttlacher Berg - Rupprechtshöhe, Holzmarterl, Kirchen und den Püttlacher Mühlenweg.

Teilen: