Wandern rund um Streitberg

Hier finden Sie verschiedene Wanderrouten und Wanderwege rund um Streitberg im herrlichen Wiesenttal in der romantischen Fränkischen Schweiz. Genießen Sie die Streitberger Natur im Wiesenttal bei einer entspannenden Rundwanderung.

Geologischer Erlebnispfad

Der Lehrpfad erschließt auf einem 3,6 km langen Rundweg in 12 Stationen geologische Sehenswürdigkeiten im Bereich der Weißjura-Schichtstufe. Dazu gehören die typischen Gesteine, Höhlen, Quellen, Kalktuffterrassen, ein Wasserfall, Versteinerungen und vieles mehr. Die Erd- und Landschaftsgeschichte wird am Objekt erklärt ...

 

Nach Muggendorf

Auf einem selten schönen Wanderpfad gelangt man über den Sommerrangen und den Brünhildenstein nach Muggendorf, dem ältesten Kurort der Fränkischen Schweiz. 

Promilleweg

Vom Dorfplatz folgt die Route dem Wegweiser "Zur Binghöhle" und biegt in den Hof des Gasthofes "Schwarzer Adler" ein. Am Aufstieg zur Binghöhle lädt rechterhand die Probierstube "Höhlenklause" zu einem geistigen Getränk ein. So gestärkt schafft man dann den Aufstieg zur Binghöhle, wo eine Führung empfehlenswert ist ...

Rundwanderweg

Der Streitberger Rundwanderweg biete auf einer Länge von ca. 19 km u.a. folgendes Sehenswertes: Aussicht vom Zuckerhut, Brunnenhaus in Birkenreuth, Druidenhain, Trainmeuseler Brunnen, Burgruine Neideck und Streitburg, Binghöhle in Streitberg ...

Streitberger Rundweg mit Binghöhle

Der Streitberger Rundweg startet am Bürgerhaus in Streitberg. Auf einer Länge von ca. 15 km wird Ihnen unter anderem folgendes Sehenswerte geboten: Aussichtsfelsen „Schönblick", Binghöhle, Ruine Streitburg, Guckhüll, Anlage bei der Muschelquelle, Pilgerstube.

Wanderung nach Veilbronn

Den Wegweiser „Zur Binghöhle" folgend die Treppen hochsteigen. Dort treffen wir die Markierung „Roter Senkrechtstrich". Vor der Höhle links abzweigen und zum Pavillon aufsteigen. Mit der Markierung erreicht man über Flurwege den Aussichtspunkt Hummerstein. Den Weg wieder ein Stück zurückgehen und am Waldrand entlang, bis ein Feldweg kreuzt ...

Wanderung zu Zeugen mittelalterlicher Ritterkultur

Wir steigen hinauf zur Binghöhle und nach der Besichtigung mit der Markierung „Schwarzer Ring" zur Streitburg. Wieder hinunter zum Ort und zur Pilgerstube. Von da zur Muschelquelle und steil aufwärts mit der Markierung „Schwarzer Ring" zum Aussichtspunkt „Guckhüll". Abwärts bis zum Forstweg, der mit „Rotem Senkrechtstrich" markiert ist.

Teilen: