Willkommen in Strullendorf

Zahlreiche Bodenfunde und Bodendenkmäler wie Hügelgräber, Fliehburgen und jetzt überwaldete Ackerbauterassen belegen, dass unser Gemeindegebiet seit Jahrtausenden besiedelt ist.

Als die schriftlichen Zeugnisse nach dem Jahre 1000 sich mehrten, wurden bald auch Gemeindeteile Strullendorfs genannt. Dabei traten Besonderheiten hervor wie die Imkerei, Töpferei und die Waldnutzung. Aus allen Dörfern der Gemeinde fanden Bewohner durch viele Jahrhunderte Arbeit in den Forsten. Neben vielseitiger Landwirtschaft - auf Fischerei gibt es über viele Jahrhunderte hinweg keinerlei Hinweise - blühte im Kammerdorf Strullendorf die Töpferei.

Auch Kulturentinteressierte, Wanderfreunde und Mountainbiker wissen das Zeegenbachtal zu schätzen. Das Gemeindegebiet liegt am Rande der reizvollen Fränkischen Schweiz, die Touristen und Entdecker von überall anzieht. Im Norden grenzt das Gemeindegebiet an das UNESCO-Weltkulturerbe Bamberg.

Das Gemeindegebiet ist mit einem hervorragenden Radwegesystem ausgestattet, das an die angrenzenden Gemeinden gekoppelt ist.

In der Gemeinde gibt es weit über 70 Vereine, Organisationen und Ortsgruppen verschiedenster Art.

Auf dem Strullendorfer Festplatz, auf dem die Kirchweih im Juli gefeiert wird, befindet sich neben dem Atemschutzzentrum und dem Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr auch eine Half-Pipe für Skate-Boarder und ein Beach-Volley-Ball-Platz. Vereins-Fußball wird in der Gemeinde Strullendorf in allen Gemeindeteilen gespielt, ausser in Leesten, Amlingstadt und Zeegendorf.

Radwege - Radfahren in Strullendorf

Hier werden zwei Vorschläge einer Radtour durch das Strullendorfer Gemeindegebiet vorgestellt. Unsere weithin bekannte Strullendorfer Bierkellerrunde mit Variationen und die Radtour durch das Zeegenbachtal von Strullendorf nach Zeegendorf.

Brauchtum & Feste in Strullendorf

Strullendorf verfügt durch seine zahlreichen Vereine über eine große Brauchtumspflege. Hier wird die Tradition noch gelebt. Während der Jahres finden auch zahlreiche Kirchweihen in den einzelnen Gemeindeteilen statt.

Geschichte von Strullendorf & den Gemeindeteilen

Zahlreiche Bodenfunde und Bodendenkmäler wie Hügelgräber, Fliehburgen und jetzt überwaldete Ackerbauterassen belegen, dass unser Gemeindegebiet seit Jahrtausenden besiedelt ist. Auch die einzelnen Gemeindeteile bieten viel Geschichtliches.

Teilen: