Willkommen rund ums Walberla in der südlichen Fränkischen Schweiz

Berg Walberla in der Fränkischen Schweiz.

Die Gegend Rund ums Walberla, den 514 m hohen Berg, lädt insbesondere zum Wandern und Klettern ein. Zusammen mit dem Rodenstein (532 m) ist die Gegend schon von weitem erkennbar. Zum Walberla gehören die Orte Kirchenehrenbach, Leutenbach (Obstgärten), St.Moritz (Kapelle), Dietzhof (berühmt für sein Bier), Schlaifhausen (Ausgangspunkt für Walberla-Wanderungen), Weilersbach, Wiesenthau (Schloß Wiesenthau) und Regensberg.

Flora - Fauna rund ums Walberla

Für das Gebiet der Ehrenbürg, die ca. sechs Kilometer östlich von Forchheim am westlichen Eingang zur Fränkischen Schweiz liegt und eines der größten Naturschutzgebiete Oberfrankens ist, erfahren Sie hier alles zur Flora und Fauna.

Gemeinden rund ums Walberla

Die kleinen fränkischen Dörfer Dietzhof - Dobenreuth - Elsenberg - Ermreus - Gosberg - Kirchehrenbach - Kunreuth - Leutenbach - Mittelehrenbach - Oberehrenbach - Ortspitz - Pinzberg - Regensberg - Schlaifhausen - Seidmar - Weingarts - Wiesenthau bieten Ihnen Ruhe und Erholung, abseits vom Straßenlärm.

Geologie rund ums Walberla

Die Fränkische Schweiz ist ein Teil des Fränkischen Jura und als solcher geprägt durch den Karst. Diese spezielle Erosionsform tritt überall dort auf, wo Kalksteinfelsen offen zutage treten und unter den Witterungseinflüssen verschiedene Phänomene zustande kommen.

Kultur rund ums Walberla

Hier erhalten Sie viele interessante Informationen über Brauchtum in der Gegend rund ums Walberla. Noch dazu erhalten Sie auf diesen Seiten einen Einblick in die Geschichte des Walberla.

Aktiv sein - Motorfliegen am Walberla

Das Fluggelände liegt direkt unterhalb vom Walberla. Rundflüge mit Motorsegler und Segelflugzeug werden angeboten.

  • LSC-Forchheim eV
    Sebald Kopp Straße 2
    91301 Forchheim
    Telefon: 09199-750
Teilen: