08.08.2017

von B° RB

Neue Genießertouren durch die Altstadt

Lernen Sie die Königsstadt Forchheim bei einer der nächsten Genießertouren von ihrer kulinarischen Seite kennen

Annafest in Forchheim

Lassen Sie sich von den Forchheimer Gaumenfreuden verwöhnen! An jedem 2. Samstag im Monat um 10.30 Uhr und jeden 3. Sonntag im Monat um 15.30 Uhr gibt es eine Genießertour. Bisher hat die Tourist-Information einmal im Monat eine Genussführung angeboten. Ab jetzt gibt es zwei Termine und mehr Gastronomiebetriebe sind dabei. Gruppen ab acht Personen können die Tour jederzeit buchen.

Während der Genießertour lernen Sie die Königsstadt von ihrer kulinarischen Seite kennen. „Wir verbinden bei dieser Gästeführung Genuss mit Kultur und garnieren Ihnen einen gemütlichen Spaziergang durch unsere Altstadt mit appetitlichen Zwischenstopps“, so Nico Cieslar, Leiter der Tourist-Information. Bei diesen Zwischenstopps werden Regionalprodukte wie das Forchheimer Urrädla, Fischspezialitäten, hausgemachter Flammkuchen mit Forelle oder auch Fränkische Bratwürste mit Forchheimer Bier gereicht. Zu den Spezialitäten aus der Genussregion Oberfranken erhalten die Gäste interessante Informationen vom Gästeführer.

Eine Anmeldung ist bei der Tourist-Information unter Tel. 09191 714-338 erforderlich. Kosten: 35,00 € pro Person.

Folgende Betriebe beteiligen sich an der Genießertour: Kaffeerösterei Bogatz, Feinkost Karnbaum, Brauerei-Gaststätte Hebendanz, Stadtlockal, Gasthaus Fässla, Flammkuchen-Häusle Alte Wache und Parkcafe. Während einer Führung werden im- mer drei Betriebe besucht.

Passend zum Thema

Einjährige Schnaps-Fassl-Reise zur und von der Fraueninsel

Sieben Journalisten schlemmten von 22. bis 24. Juni am Tegernsee und lernten das vielfältige, kulinarische Angebot im GENIESSERLAND Tegernsee kennen

Kulinarische Aktionswochen mit "Schmecke den Sommer". Im Frankenwald geht der Sommer durch den Magen

Mehr aus der Rubrik

Aufseß erhält Auszeichnung als "Genussort Bayerns"

Der Freistaat Bayern hat die 100 besten Genussorte Bayerns gesucht! Die Stadt Forchheim hat am umfangreichen Bewerbungsverfahren teilgenommen und darf sich jetzt ganz offiziell Genussort nennen

Bei einer Kulinarische BierStadt(ver)Führung am Mittwoch, den 28. Dezember um 16.00 Uhr kann man "drei" Brauereien bei einer informativen Stadtführung von Brauerei zu Brauerei kennenlernen

Teilen: