25.11.2016

von B° RB

Schauklöppeln und Klöppelkurse

Pfalzmuseum Forchheim: Klöppeln mit dem Fränkischen Klöppelverband

Klöppeln im Pfalzmuseum Forchheim

Das Pfalzmuseum Forchheim lädt in der Adventszeit ab Samstag, den 26. November 2016 zum Schauklöppeln und Selberklöppeln in die festlich geschmückte Kaiserpfalz:  Die Handarbeitstechnik des Klöppelns kann an jedem Adventwochenende samstags und sonntags ab 13 bis ca. 18 Uhr  im Kaisersaal im Erdgeschoss live beobachtet werden: Verschiedene Handarbeitsexpertinnen des Fränkischen Klöppelverbandes werden ihre Kunst vorführen. 

Wer diese traditionelle Herstellung von Spitzen selbst lernen möchte, hat an jedem Montag im Advent (28.11., 05.12., 12.12. und 19.12.) Gelegenheit, von 15 bis 17 Uhr an einem „Schnupperkurs Klöppeln“ teilzunehmen. Kursleiterin ist die Vorsitzende des Fränkischen Klöppelverbandes, Galina Tihonova. Der Workshop kostet 10 Euro pro Person und Termin. Die Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich.

Klöppeln ist eine fast vergessene Handwerkstechnik, die erst in den letzten Jahren wieder verstärkt Liebhaber fand. Zurzeit zeigt das Pfalzmuseum noch bis zum 06. Januar 2017 die Sonderschau „Weihnachten ist Spitze“ des Fränkischen Klöppelverbandes mit Arbeiten aus Deutschland und dem Ausland. 

Zeit: 26.11.16 - 19.12.16: Schauklöppeln samstags und sonntags 13 - 18 Uhr; Schnupperklöppeln montags 15 - 17 Uhr

Öffnungszeiten Museum: Montag - Freitag: 15 - 18:30 Uhr; Samstag, Sonntag: 13 - 18:30 Uhr.

Eintritt Museum: 2,00 €; Kinder bis 6 Jahre frei.

Schnupperkurs Klöppeln: 10,00 € pro Person und Termin, Voranmeldung erbeten!

Passend zum Thema

Kochkurs "Hopfen und Malz – Kochen mit Bier" mit Beate Roth am 13.11.2016 von 14-17 Uhr im Volkskundlichen Gerätemuseum Arzberg-Bergnersreuth

Koch-KURS "Jean Pauls berühmtes Kartoffel-Gastmahl in Paris – Raffinierte Kartoffelgerichte rund um die tolle Knolle" am 30.10.2016 von 14-17 Uhr im Volkskundlichen Gerätemuseum

Upcyclingkurs am 29. Oktober 2016 im Oberfränkischen Textilmuseum Helmbrechts

Mehr aus der Rubrik

Städtische Sing- und Musikschule freut sich auf Anmeldungen für das kommende Schuljahr

Teilen: