30.11.2016

von B° RB

Frühzeit trifft Gegenwart

Kunst im Rathaus zu Gast in der Kaiserpfalz

Kunst im Rathaus

Am zweiten Adventswochenende, dem 3. und 4. Dezember 2016, findet im ersten Obergeschoss der Kaiserpfalz die Ausstellung „Kunst im Rathaus“ statt. Eröffnet wird die Ausstellung am Samstag um 12.00 Uhr von Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein. Eine erstklassige musikalische Umrahmung gibt es wie gewohnt vom bekannten Forchheimer Pianisten Lucky Schmitt.

Schon 1987 trafen sich Künstler und Kunsthandwerker aus Nürnberg und dem fränkischen Umfeld zu einem Weihnachtsmarkt auf dem Aufseßplatz. Man wollte nicht nur Kunst zeigen, sondern auch handwerkliche Techniken, um den Besuchern Einblick in die Entstehung und das Werden einer künstlerischen Arbeit zu geben.

Ein neuer Ort sollte gefunden werden: 1994 in den Räumen des bekannten Rathauses in Forchheim, vorerst in den Rathaushallen im Erdgeschoss. 1997 fand ein erneuter Umzug statt, nämlich in den wunderschönen historischen Rathaussaal im zweiten Obergeschoss.

Seitdem traf sich hier jährlich am Wochenende des 2. Advent die Gruppe von 12 Künstlern und Kunsthandwerkern zu einer kurzen erlesenen Werkschau unter der Leitung von Marit Budschigk und Angela Börnicke. "Kunst im Rathaus" hieß die Ausstellung bisher im sehenswerten neugotischen Rathaussaal. In diesem Jahr 2016 bekommt der Titel mit den Zusatz "zu Gast in der Kaiserpfalz". Denn während der Zeit er Sanierung stellt die Gruppe im Archäologiemuseum Oberfranken im Obergeschoß der Kaiserpfalz aus. Also gibt es wieder ein Umzug, ungewiss, für welchen Zeitraum. Der äußere Rahmen wird sich wieder einmal verändern. So finden neben Fundstücken der Frühzeit, Objekten Keltischer Siedler und mittelalterlicher Wandbemalung höchsten Ranges auch die Werke von Künstlern der Gegenwart seinen Platz.

Das Ziel der Gruppe bleibt es, eine Ausstellung zu präsentieren, die die Vielfalt künstlerischer Ausdrucksmöglichkeiten zeigt und gleichzeitig das Schaffen von Künstlern aus der Region vorstellt. Präsentiert wird diesmal wieder vorrangig Malerei und Grafik, Kalligrafie, Zeichnung, Tiefdruck, dreidimensionale Papierarbeiten, dazu Keramikunikate, Objekte und Skulpturen aus verschiedenen Materialien. Musikalisch erstklassig umrahmt wird die Ausstellung wie gewohnt mit dem bekannten Forchheimer Pianisten Lucky Schmitt. Jederzeit gibt es die Möglichkeit, mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen. Die Vernissage findet am Samstag um 12 Uhr statt mit freiem Eintritt.

Passend zum Thema

Staatliche Graphische Sammlung München in der Pinakothek der Moderne. Ausstellungsdauer: 28.07.–16.10.2016

GROSSE KUNSTAUSSTELLUNG "JOSEPH BEUYS" vom 25. Juli - 14. September 2016

FÜHRUNGEN IN MÜNCHNER KUNSTMUSEEN UND -RÄUMEN FÜR MENSCHEN MIT DEMENZ

Mehr aus der Rubrik

Pfalzmuseum Forchheim: Illustrationen und Werke von Paul Maar. Am 15. Juli ist der Autor zu Gast

Ein seltenes Kleinod wurde dem Stadtarchivar Rainer Kestler für das Archiv der Stadt Forchheim übergeben

Das Pfalzmuseum Forchheim weist darauf hin, dass ab sofort der hauseigene Museumsprospekt neben der deutschen Ausgabe in fünf verschiedenen Sprachen aufliegt

Teilen: