03.07.2017

von B° RB

Pfalzmuseum: Hausprospekt in mehreren Sprachen

Das Pfalzmuseum Forchheim weist darauf hin, dass ab sofort der hauseigene Museumsprospekt neben der deutschen Ausgabe in fünf verschiedenen Sprachen aufliegt

Pfalzmuseum Forchheim

Das mit vielen farbigen Bildern gestaltete Druckwerk bietet nun auch in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Rumänisch einen ersten Überblick über das Gebäude der „Kaiserpfalz“ aus dem 14. Jh. mit seinen kostbaren spätgotischen Wandmalereien.

Vielfältige Kurzinformationen über die vier Spezialmuseen des Pfalzmuseums Forchheim - Archäologiemuseum Oberfranken, Stadt- und Trachtenmuseum und "Erlebnismuseum Rote Mauer" - regen zu einem Besuch des Hauses an.

Museumsleiterin Susanne Fischer hat mit den fremdsprachigen Neuauflagen vor allem die Touristen im Blick: „Nachdem wir schon seit dem vergangenen Jahr verstärkt englischsprachige Führungen für unsere Gäste im Angebot haben und auch unsere Website eine englische Version hat, wollten wir nun unser Angebot zumindest in Schriftform auf weitere Sprachen erweitern.“

Die neuen fremdsprachigen Flyer liegen kostenlos an der Museumskasse und auch in der Touristinformation (beide in der Kapellenstraße 16) auf.

Passend zum Thema


Sonderausstellung im Industriemuseum Dingolfing erinnert an die Erfolgsgeschichte

Weltweit einzigartig: das Glasmuseum in Frauenau

Freilichtmuseen starten in die neue Saison 2017

Mehr aus der Rubrik

Über 300 Menschen haben während der 1. Instagram-Ausstellung in der Stadtbücherei Forchheim für ihren Favoriten abgestimmt

"Ich wünsche mir ... dass Opa nicht gestorben wäre!" - Von praktisch bis rührend: Pfalzmuseum Forchheim durfte Kinderwünsche sammeln

Fränkische Schweiz-Museum: Nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung

Teilen: