12.12.2017

von B° RB

Die #Forchheimshots Sieger stehen fest

Über 300 Menschen haben während der 1. Instagram-Ausstellung in der Stadtbücherei Forchheim für ihren Favoriten abgestimmt

Platz 1: Marc Schechtel (@wayne_1313) mit einer Langzeitbelichtung der A73

Forchheims erstes großes Social Media Projekt geht zu Ende: Mit der Instagram- Ausstellung #Forchheimshots haben zahlreiche Fotofans die schönen Ecken von Stadt und Landkreis nach außen getragen und ihre Heimatverbundenheit auf dem Social
Network Instagram mit der Welt geteilt.

Vom 05. Oktober bis 05. Dezember 2017 wurden die schönsten 100 Fotos der über 3.700 mit dem Hashtag #forchheimshots geposteten Bilder in der Stadtbücherei Forchheim ausgestellt. Jeder Besucher konnte vor Ort für seine Lieblingsbilder abstimmen. Nun stehen die Gewinner fest:
 
Platz 1: Marc Schechtel
(@wayne_1313) mit einer Langzeitbelichtung der A73. Er bekommt eine Prämie von 250 €, gestiftet vom Jugendbeauftragten der Stadt Forchheim, Josua Flierl.
 
Platz 2: Philipp Steidel mit einer Aufnahme vom Walberla. Sein Preis sind 100 €, gestiftet von Yvonne Brandner, Inhaberin von Optik Brandner.
 
Platz 3: Jacqueline Sauer mit einem Foto der Forchheimer Papierfabrik. Der Preis sind 50 € Prämie, gestiftet von Stefan Szeri von der Generali Deutschland AG.

Platz 4: Harald Igler mit seiner ungewöhnlichen Rathaus-Perspektive und Elisabeth Iglhaut mit einer Nachtaufnahme vom Forchheimer Rathaus. Die beiden erhalten je einen Gastronomie-Gutschein vom „Stadtlockal Forchheim“.
 
Platz 5: Tam Erdt mit einer Langzeitbelichtung des Sternenhimmels über der
Walpurgiskapelle. Sein Preis ist ein Gastronomie-Gutschein vom Forchheimer Parkcafé.
 
Initiator des Projektes ist Matthias Hösch. Organisiert wurde die Ausstellung von Matthias Hösch, der Tourist-Information Forchheim, dem Onlinemagazin Schaufei und der Stadtbücherei Forchheim. Eine Jury bestehend aus dem Oberbürgermeister Uwe Kirschstein (SPD), der Künstlerin Rosemary Keßler und der Fotografin Alexandra Richter hat die schönsten 100 Fotos ausgewählt.

Aufgrund des großen Erfolges der Instagram Ausstellung 2017 ist bereits für das kommende Jahr eine weitere Instagram Ausstellung in Planung.

Passend zum Thema

Winterausstellung des Kunstvereins Kulmbach mit Verleihung des Galeriepreises. 2. Dezember 2017 – 28. Januar 2018

Bildband von Julius Schrank und Bruce Northam: NYC 7. Linie 7 - Die Kultstrecke durch New York City

Ansichten – Blickwinkel – Gedanken 2: Fotoausstellung im Foyer des Ämtergebäudes der Stadt Coburg

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: