08.12.2017

von B° RB

Latin Christmas meets Classics

"Weihnachten – nah und fern" auf Burg Rabenstein

Stefan Grasse

Am Samstag, den 10. Dezember, um 16:00 Uhr spielt das Stefan Grasse Trio auf Burg Rabenstein deutsche und internationale Weihnachtslieder vertraut und doch völlig neuartig unter dem Titel „Latin Christmas meets Classics“.

In jazzverwandter Manier vereinen sich traditionelle Melodien mit samtenen Rhythmen Lateinamerikas. Lieder und Songs wie „Still, still, still“, „Lasst uns froh und munter sein“, „Schneeflöckchen, Weißröckchen“, „Alle Jahre wieder“ und „Feliz Navidad“ erklingen als Bossa Nova, Rumba, Son cubano, Bembé oder Jazztime.
 
Weitere Highlights sind u.a. ein Adagio von Bach als Jazz-Ballade, ein Prélude von Chopin als Bossa und eine Mazurka des Romantikers Francisco Tárrega als Valse musette. Grandiose Musik für eine stimmungsvolle Adventszeit!

Stefan Grasse gab nahezu 2.000 Konzerte in vielen Ländern Europas, den USA, China, Argentinien und Australien. Von der Kritik wurde er als „präziser und technisch brillanter“ Musiker (NN), „Saiten-Paganini“ (AZ) und „Meistergitarrist“ (NN, BR) gefeiert.

Mit Stefan Grasse musizieren die Klarinettistin und Akkordeonistin Bettina Ostermeier (Musikalische Leiterin des Staatsschauspiel Nürnberg) und der Kontrabassist Sebastian Klose.

Eintritt Erw. 22,- €, Schüler/Stud. 16,- €. Karten an allen CTS-Vorverkaufsstellen, online oder unter Tel. 09202/9700440. Weitere Inf. unter www.burg-rabenstein.de.

Konzert im Renaissance-Saal der Burg Rabenstein
Sonntag, 10. Dezember 2017, 16:00 Uhr

Kartenreservierung unter 09202 / 97 00 44 0
Eintritt: Erwachsene 22,00 €, Schüler u. Studenten 16,00 €

Passend zum Thema

Stefan "Das Eich" Eichner spielt Reinhard Mey. Konzert am 17.12.2017, 20 Uhr, im Kulturboden Hallstadt

Faun kommen am 7. Dezember in die Würzburger St. Johannis-Kirche

pur! Vol. 5 – das Konzert 2017. Am 3.11.2017 I 20 Uhr in der Konzerthalle Bamberg

Mehr aus der Rubrik

Chor der Ionischen Universität Korfu zu Gast im Pfalzmuseum

Teilen: