15.09.2007

Gregorianika - Höhlenkonzert in der Sophienhöhle

Flackerndes Kerzenlicht beleuchtet am Freitag, den 21.9.2007 um 17:00 und 20:00 Uhr den Vorhöhlenraum der Sophienhöhle und verbreitet eine mystische Stimmung.

Höhlenkonzert der Gruppe Gregorianika in der Sophienhöhle bei Burg Rabenstein im Ahorntal in der Fränkischen Schweiz


Termine:
Freitag, 21. September 2007, 17:00 und 20:00 Uhr
Zusatztermin: Mittwoch, 26. September, 19:00 Uhr

Kartenreservierung unter 09202-970044-0
Vorverkauf: Erwachsene 14,00 €, Schüler u. Studenten 10,00 €
Abendkasse: Erwachsene 16,00 €, Schüler u. Studenten 12,00 €

Flackerndes Kerzenlicht beleuchtet am Freitag, den 21.9.2007 um 17:00 und 20:00 Uhr den Vorhöhlenraum der Sophienhöhle und verbreitet eine mystische Stimmung. Vor dem Publikum stehen Männer in schlichter Mönchskleidung. In beruhigende Stille eingehüllt hört man nichts außer dem Rascheln ihrer Gewänder. Aus der Ruhe erheben sich auf einmal sieben kraftvolle Stimmen und füllen den Raum aus. Ein feierlicher Choral erklingt, eindringlich und atemberaubend rein, so, wie er seit dem frühen Mittelalter in zahllosen Klöstern der Welt gesungen wird.

Nachdem aber der Gregorianische Gesang verklungen ist, wird schnell klar, dass dieses Konzert nicht im Mittelalter stehen bleiben wird.

Zu einem Brückenschlag zwischen Tradition und Moderne wurde der in der Ukraine beheimatete Dirigent Mychailo Jatsinjak in seiner Heimat angeregt. Er entwickelte ein Konzept, das die Klänge des Mittelalters mit der Musik der heutigen Zeit verbindet. Der Chor GREGORIANIKA vereint so Vergangenes und Modernes in außergewöhnlicher und spannender Weise.Neben anspruchvoller Gregorianik präsentieren die sieben Sänger erstmalig eigene hochkarätige  Popkompositionen ihrer neuen gleichnamigen CD -  und zwar A Cappella.
Man muss gehört haben, mit welcher atemberaubenden Dynamik und transparenter Stimmkultur der Chor seine Zeitreise dem bewegten Publikum präsentiert.

Wir laden Sie herzlich zu diesem besonderen Ereignis ein! Wegen der großen Nachfrage findet ein zusätzlicher Konzerttermin am Mittwoch, den 26.9.2007 um 19:00 Uhr statt. Eine telefonische Kartenreservierung unter der Tel.Nr. 09202-970044-0 ist für alle drei Konzerte unbedingt zu empfehlen.

Ab 19:00 Uhr Bewirtung vor der Sophienhöhle.
Nach dem Konzert sind die Gäste noch herzlich eingeladen, den Abend gemütlich am Lagerfeuer vor der Sophienhöhle ausklingen zu lassen.

Nächstes und letztes Höhlenkonzert der Saison 2007 in der Sophienhöhle am 5. Oktober: „Chancho Va“ mit traditioneller Trommelmusik der Malinke.

Passend zum Thema

Der Geist der Weihnacht verdichtet sich und wird Klang, wenn der Barde und Harfenist Andy Lang eine intime Auswahl keltischer Weihnachtslieder am 08. Dezember 2007 auf Burg Rabenstein für sein Publikum zelebriert.

Am Sonntagabend, den 14. Oktober, gastiert um 20:00 Uhr der junge Renaissance-Lautenist Ben Salfield auf Burg Rabenstein.

Am Freitag, den 5. Oktober, um 20:00 Uhr endet die Höhlenkonzertsaison 2007 in der Sophienhöhle, nicht mit einem Pauken-, aber mit einem Trommelschlag

Mehr aus der Rubrik

Kabarett am Freitag, 16. September 2016, in Röthenbach/Pegnitz in der Karl-Diehl-Halle

Am 27. August 2016 öffnet das Höhenschwimmbad zum diesjährigen Kultursommerabend seine Pforten.

Am 26. August spielt der moldawische Panflötenvirtuose Ion Malcoci „Phantasien der Panflöte“ in der Sophienhöhle im Ahorntal.

Teilen: