Heimatmuseum

Das Anton-Buchner-Heimatmuseum Betzenstein in einer der kleinsten Städte Bayerns mit über 800-jähriger Geschichte. Das hübsche, mittelalterliche Ortsbild wird geprägt von vielen Fachwerkhäusern, der imposanten auf einem hohen Fels dominierenden Burg und zwei uralten Stadttoren mit Resten der alten Burgmauer. Im alten Rathaus (Bayreuther Straße 1) ist das wegen seiner mineralogischen Sammlung berühmte Heimatmuseum untergebracht. In ihm findet der Besucher auch heimatkundliche Aspekte zur Stadtgeschichte.

Wie in allen Jurasiedlungen der Fränkischen Schweiz bereitete die Wasserversorgung auch den Betzensteinern Kopfzerbrechen. Deshalb ließ der Rat der Stadt Nürnberg (zu der Betzenstein damals gehörte) zwischen 1543 udn 1549 den 92 Meter Tiefen Brunnen bauen.

Beides, das Heimatmuseum und der Tiefe Brunnen gehören heute zu den beliebtesten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. 

Öffnungszeiten:

Mo 14.00 – 16.00 Uhr
Mi 11.00 – 12.00 Uhr
Fr 11.00 – 12.00 Uhr
Ende Oktober bis Ende März geschlossen.
Gruppen oder Führungen nach Vereinbarung.
Anmeldung: Fremdenverkehrsbüro 09244-264

Eintritt:
Erwachsene 1,50 EUR; Kinder 0.75 EUR

Teilen: