Geburtshaus Levi Strauss - Levi Strauss Museum

Geburtshaus Levi Strauss - Levi Strauss Museum

Der Erfinder und Namensgeber der erfolgreichsten Hose der Welt war Buttenheimer. Löb Strauss, so lautete sein Name ursprünglich, wurde am 26.02.1829 als jüngster Sohn von Hirsch Strauss und seiner Ehefrau Rebecca in Buttenheim geboren. Nach dem Tod des Vaters im Jahr 1846 entschied sich die Mutter Rebecca 1848 mit den drei jüngsten Kin­dern nach Amerika auszuwandern. 1853 zog es Levi Strauss an die amerikanische Westküste, wo er einen Großhandel für Stoffe und Kurzwaren grün­dete. Zusammen mit dem Schneider Jacob Davis mel­dete Levi Strauss 1873 ein Patent für vernietete Arbeitshosen an. Die Jeans war geboren! In Butten­heim ahnte lange Zeit niemand, dass Levi Strauss ursprünglich aus dem Ort kam. Erst eine Anfrage aus den USA im Jahr 1983 zum Geburtsort des Jeans-Erfinders löste intensive Nachforschungen aus. Ein Eintrag im Geburtsmatrikel der Buttenheimer Judengemeinde und eine Auswanderungsurkunde aus dem Staatsarchiv Bamberg bewiesen schließlich: Levi Strauss verbrachte seine ersten 18 Lebensjahre in Buttenheim. Gleichzeitig stellte sich heraus, dass das Geburtshaus des Jeans-Erfinders noch existiert. Der Buttenheimer Gemeinderat beschloss 1987 das denkmalgeschützte Fachwerkhaus von 1687 zu erwer­ben. 1992 begann die Renovierung des baufälligen Gebäudes, sodass im Jahr 2000 das inzwischen mehr­fach ausgezeichnete Levi Strauss Museum einziehen konnte. Seit 2011 verfügt das Museum über Sonder­ausstellungs- und Veranstaltungsräume, eine Cafete­ria und einen Museumsshop. Es erzählt mit Hilfe modernster audiovisueller Technik die Geschichte von Levi, der Person und Levi’s, der Jeans. Zusätzlich lädt das Museum zu unterschiedlichen Sonderaus­stellungen rund um das Thema Mode.

GEBURTSHAUS LEVI STRAUSS MUSEUM

Marktstraße 31 – 33, 96155 Buttenheim

Telefon: 09545 / 442602 (Museum)

09545 / 4409936 (Verwaltung)

Internet: www.levi-strauss-museum.de

Rundgang durchs Museum
Levi Strauss und eine Erzählerin begleiten Sie in einer Audioführung durch das Haus. Im Erdgeschoss, der früheren Wohnung der Familie Strauss, erfahren Sie zahlreiche Details über Levis familiäre und soziale Herkunft, seine Auswanderung und die ersten Jahre in New York.
Im Obergeschoss steht der Stoff, aus dem die Jeans sind, die blaue Farbe und die Erfolgsgeschichte der berühmten Hose im Mittelpunkt.
Ausgewählte Stücke der europaweit bedeutensten Jeans-Sammlung von Jürgen Depken und Jörg Katins machen Veränderungen, aber auch die Zeitlosigkeit der Jeans anschaulich. Hier können Sie nachvollziehen, wie sich die Jeans-Mode bis in die heutige Zeit verändert hat. Im Medienraum des Dachgeschosses wird ein Kurzfilm zum Thema Jeans & Kult gezeigt.

Teilen: