Burg Feuerstein

Burg Feuerstein ist das Jugendhaus der Erzdiözese Bamberg und als Jugendbildungsstätte seit 1979 vom Bayerischen Jugendring anerkannt.
Seit dem 1. Januar 2000 ist die Burg Feuerstein eine Stiftung der Erzdiözese Bamberg.
Das pädagogisch-theologische Team und rund 40 ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bieten u. a. an Wochenenden und während der Schulferien ein interessantes und abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche an:
- Kreativ-spielerische Freizeitangebote
- persönlichkeitsfördernde Kurse
- Tage der Orientierung
- Kultur pur

Die Fränkische Fliegerschule Feuerstein bietet Ausbildung, Charter und Rundflüge in den Sparten Motorflug, Motorsegler, Segelflug und Ultraleicht an. Flugbetrieb ist täglich von März bis Oktober. In allen Sparten gibt es die Möglichkeit von Schnupperflügen mit Fluglehrer.

Rundflüge von 15 bis 60 Minuten kosten ab 29,- Euro pro Person.

Sonstige Preise:
Motorflugausbildung ab 4.194,- Euro
Motorseglerausbildung 4941,- Euro (JAR-FCL) Ultraleichtausbildung 2.970,- Euro Segelflug ab 990,- Euro (Anfängerlehrgang)

Daneben kann Burg Feuerstein von Gruppen als Beleghaus (insgesamt 190 Betten und drei Zeltplätze) für eigene Bildungsangebote genutzt werden. Zur Verfügung stehen Gruppenräume, ein Saal für 200 Personen, Medien (Videokameras, -beamer, Fotolabor), ein Werk-Raum, eine Tischtennishalle, eine Kegelbahn und Sportplätze (Fußball, Volleyball, Basketball, Tennis usw.)

Teilen: