Angeln in Egloffstein in der Fränkischen Schweiz

Fischwasser in Egloffstein

Im Trubachtal, in der südlichen Fränkischen Schweiz kommen jetzt auch Fischer voll auf Ihre kosten. Der Tourismusverein Egloffstein und Umgebung hat von der Gemeinde ein Stück der romantischen Trubach in Höhe der Ortschaft Schweintal angepachtet, um für Urlauber und Tagesgäste sogenannte Erlaubnisscheine für den Fischfang auszugeben.

Fachlich betreut wird das Gewässer durch das Vereinsmitglied Klaus Brück, selbst leidenschaftlicher Fischer und Betreiber einer Pension in Bieberbach.

Zur Unterstützung des Bestandes wurden jetzt über 2000 Bachforellen unterschiedlicher Größe, aus der nahegelegenen Fischzucht Thosmühle eingesetzt.

Vorstand Michael Wirth freut sich über die bereits großer Nachfrage nach Fischerei-Tageskarten. Dies ist ein weiterer Schritt, die Attraktivität des Trubachtals für Gäste zu erhöhen. Mit vielfältigen Angeboten trägt der örtliche Tourismusverein seit Jahren zum Aufwärtstrend im Tourismus im Markt Egloffstein bei.

Für Geschäftsführer Christian Meier ging ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Bereits zu seiner Amtszeit als Bürgermeister stellte er die Weichen zur Anpachtung des gemeindeeigenen Fischwassers.

Tageskarten sind für 10,- Euro bei der Tourist Info Egloffstein in der Felsenkellerstraße erhältlich. Diese ist Montag bis Samstag Vormittags geöffnet. Weitere Ausgabestellen ist die Pension Mühle in Egloffstein und der Gasthof Schlehenmühle. Vorraussetzung zum befischen des 1,2 km langen Gewässers ist der Besitz eines gültigen Angelscheins.

Teilen: