Höhenschwimmbad Gößweinstein

Der besondere Reiz des Höhenschwimmbades Gößweinstein liegt in seiner örtlichen und geografischen Lage. Auf einer exponierten Anhöhe am Ortseingang hat man einen geradezu sensationellen Blick auf den Ort mit Wallfahrtsbasilika und Burg. Trotzdem ist man gerade einmal nur ca. 250 Meter vom Ortskern entfernt.

Das Höhenschwimmbad Gößweinstein selbst ist in die intakte Natur eingebettet und lädt dadurch förmlich zu Abenteuerideen ein. Das Gelände mit verschiedenen Terrassen bietet vielfältige Nutzungsmöglichkeiten und die schon fast bizarren Felsformationen vermitteln ungeahnten Naturgenuss.

Natur und Chemie vertragen sich schlecht – daraus ist die Idee geboren, dass das Höhenschwimmbad nicht als konventionelles Freibad, sondern als Naturbad wieder auferstehen soll. Die Reinigung des Beckens erfolgt durch eine leistungs- fähige Pflanzenfilteranlage, im Regenerationsbereich neben dem Schwimmbecken. Im Mittelpunkt des Badbesuches steht: „Natur erleben“.

Das erwartet Sie im Höhenschwimmbad Gößweinstein

  •     kostenloser Eintritt (keine Badeaufsicht, Wassertiefe 1,35 Meter)
  •     pures, naturverträgliches Badevergnügen
  •     herrliche Sonnenlage mit traumhaften Ausblick
  •     drei Liegewiesen
  •     Kinder-Matschspielplatz mit Sonnensegel
  •     Kinderbecken
  •     Kinderspielgeräte
  •     entspannte Atmosphäre im "Café Leinen-Los":
  •     - selbstgebackener Kuchen
  •     - kreativer Slow Food aus regionalen Produkten
  •     - leckere Früchtebecher
  •     - Bier aus der Fränkischen Schweiz
  •     ganz in der Nähe:
  •     - Minigolf- und Pit-Pat-Anlage
  •     - Kurpark mit Kneippanlage
  •     - Pferdehof (Sternenhof)
  •     buchbar über die Firma "Leinen-Los":
  •     - Bogenschießen
  •     - 3-D-Bogenparcours
  •     - Tipi-Übernachtungen
  •     - Gruppen- und Betriebsausflüge


Hinweis:
Es gibt im Höhenschwimmbad Gößweinstein keine Badeaufsicht.

Teilen: