Streitbergweg

Naturfreundehaus-Streitberg 8 km - Streitberg-NaturFreundehaus 5,5 km 

Gesamt: 13,5 km - Gehzeit ca. 4 Std.

Wir steigen vom NaturFreundehaus über den Steig nach Veilbronn ab. Hier gehen wir durch die Ortschaft, die steile, geteerte Straße nach oben und folgen oben in der Linkskurve nicht der Straße nach Störnhof, sondern gehen geradeaus (Heinrich-Uhl-Weg), der senkrechten Rotstrich-Markierung folgend, den ansteigenden Höhenweg weiter in Richtung Unterleinleiter und Streitberg. Im oberen Ortsteil von Unterleinleiter gelangen wir, kurz auf der Straße links nach oben gehend und dann wieder rechts immer der Markierung folgend, durch Wald- und Wiesengelände zum "Hummerstein", einer Felskanzel hoch über der Gemeinde Gasseldorf. Hier stehen wir auf einem der schönsten Aussichtspunkte in der Fränkischen Schweiz. Der Tiefblick in das Leinleitertal, wie auch in das Wiesenttal mit ihren, sich idyllisch durch die Täler schlängelnden Flüsschen, sowie die Fernsicht über Ebermannstadt zum Walberla und der Blick nach links in Richtung Streitberg und der Ruine Neideck, ist eine außergewöhnliche Augenweide. Am Ende des Felsplateaus folgen wir wieder unserer Markierung. Beim Erreichen des Forstweges gehen wir ca. 150 m nach links oben und steigen dann rechts den Steig durch den urigen Wolfsgraben nach Streitberg ab.

Als Attraktionen in Streitberg seien hier besonders die historische "Pilgerstube" mit ihren Selbstgebrannten Edelbranntweinen, sowie die Bing-Höhle, eine der schönsten Tropfsteinhöhlen der Fränkischen Schweiz, erwähnt. In Höhe der Kirche führt jetzt mit Gelbspitze-Markierung (Maiweg) ein Treppensteig aufwärts über die Burg Streitberg (lohnender Aussichtspunkt) weiter auf den Wanderweg nach Störnhof und Veilbronn. In Störnhof biegen wir links ab und gehen die Straße in Richtung Veilbronn geradeaus bis zum Waldrand weiter. Hier verlassen wir die Straße nach rechts und steigen nach ca. 300 m nach links in das Leidingshofer Tal ab. Wir wandern durch dieses romantische Tal (Grün-Weiß-Markierung) mit seinem Naturlehrpfad und erreichen dann, an einem Kriegerdenkmal vorbeikommend, ein kleines Sträßchen, von dem nach ca. 300 m rechts der Treppensteig zum NaturFreundehaus hochführt.

Einkehrmöglichkeit: Unterleinleiter, Streitberg, Störnhof, Veilbronn

Teilen: