Angeln in Hollfeld

Angeln und Fischen in Hollfeld entlang der Aufseß (6km) zwischen Drosendorf und Sachsendorf

Seit 1995 steht dem Fremdenverkehrsverein Hollfeld und Umgebung ein Fischwasser an der Aufseß, zwischen den Orten Drosendorf und Sachsendorf gelegen, zur Verfügung.

Auf einer Strecke von dreieinhalb Kilometern haben unsere Urlaubsgäste die Möglichkeit mittels Tages-Erlaubnisschein zu angeln.

Folgende Voraussetzungen sind erforderlich:

  • Besitz eines staatlichen Fischereischeines
  • es darf nur mit einer Gerte gefischt und das Gerät nicht verlassen werden
  • auf der gesamten Strecke darf mit der künstlichen Fliege bzw. Blinker-Rute gefischt werden, Lebendköder verboten!
  • Höchstfangzahl 3 Forellen/Tag
  • es gelten die gesetzlichen Bestimmungen
    - Schonzeit: 1. Oktober bis 28. Februar
    - Schonmaß: Forelle 30cm

Am Gewässer ist das Grillen und offenes Feuer verboten.

Die Tageskarte für Übernachtungsgäste (mit Meldeschein) kostet 16 Euro.
Die Tageskarte für Tagesgäste kostet 18 Euro.


Die Ausgabe des Tageserlaubnisscheins erfolgt über den
Fremdenverkehrsverein Hollfeld

Touristinformation im Rathaus
Marienplatz 18
96142 Hollfeld

Montag - Freitag 8.00 - 12.00 Uhr
Tel: 09274-9800

Teilen: