Kirchen in Hollfeld

Die St. Gangolfskirche in Hollfeld ist höchstwahrscheinlich eine umfunktionierte Burgkapelle aus dem 11.- 12. Jahrhundert.
Die Salvatorkirche ist die älteste Kirche in Hollfeld, die jedoch außerhalb der Stadtmauern lag.
Die Hollfelder Stadtpfarrkirche musste einige Niederschläge in ihrer Geschichte hinnehmen. Zulezt wurde Sie zwischen 1778 und 1781 von Grund auf neu errichtet. Hier finden Sie viele Informationen über die Hollfelder Kirchen.

Gangolfskirche

An der höchsten Erhebung auf einem Bergsporn erbaut, steht die ehemalige St.Gangolfskirche aus der Zeit der Walpoten (Walpote, Waltbote = Gewaltbote, gebietender königlicher Beamter), eine Stiftung des Edelfreien Walpot nobiles Reginolt 1057, Kollegialstift St.Gangolf Bamberg.

Salvatorkirche

Die Ursprünge der Salvatorkirche reichen bis in das frühe Mittelalter zurück. Die älteste Kirche Hollfelds lag früher außerhalb der Stadtmauern. Sie gehörte damals zur Urpfarre Königsfeld und somit zum Bistum Würzburg. Im Jahr 1007 erfolgte die Neugründung der Hollfelder Pfarrei.

Stadtpfarrkirche

Die Hollfelder Pfarrkirche wurde im Laufe der Jahrhunderte mehrmals zerstört und wiederaufgebaut. Nach dem großen Stadtbrand von 1724, der auch die Kirche und den Pfarrhof vernichtet hatte, wurde die Kirche renoviert.

Teilen: