Sehenswertes in Mistelbach

Im Ort Mistelbach in der Nähe Bayreuths, in landschaftlich reizvoller Gegend gelegen, können Sie das Arzloch, den Jagdtisch der Markgrafen, die Kirche St. Bartholomäus und das ehem. Schloss Mistelbach besuchen.

Evangelische Kirche St. Bartholomäus

Der Epitaph des letzten Mistelbacher Ritters Christoph (gestorben 1563) ist in der St.-Bartholomäus-Kirche zu besichtigen.

Katholische Kirche Maria, Hilfe der Christen

Nachdem das Bamberger Ordinariat am 5. Mai 1980 die Erlaubnis zum Grundstückskauf und zum Errichten eines Gebäudes gegeben hat, vergingen noch drei Jahre mit der Suche nach einem geeigneten Grundstück.

Der Jagdtisch der Markgrafen

Der Jagdtisch des Markgrafen von Bayreuth ist ein Felsen mit dem eingehauenen Jagdtisch, er befindet sich etwa 650 m vom Ortskern von Mistelbach entfernt.

Ehemaliges Schloss Mistelbach

Das ehemalige Schloss Mistelbach (die Burg der Edelfreien von Mistelbach, Neubau 1763), wurde im Jahr 1568 als dreiflügeliges Schloss von Sebastian Neustetter errichtet.

Teilen: