Klettern in und um Pottenstein

Die Fränkische Schweiz ist mit über 5000 Kletterrouten sämtlicher Schwierigkeitsgrade eines der größten Klettergebiete Europas.

Für Kletterer nachfolgend einige wichtige Hinweise:

  • Je nach Witterung und Jahreszeit sind die Kletterrouten mehr oder weniger gefahrenvoll zu begehen. Trockene Witterung und die Kletterzeiten Frühling, Sommer oder Herbst versprechen die meisten Kletterfreuden, es gibt jedoch Routen, die das ganze Jahr über gut begehbar sind.
  • Jeder Kletterer sollte seine Fähigkeiten richtig einschätzen können. In der Fränkischen Schweiz stehen für Kletterer alle Schwierigkeitsgrade, von -einfach- bis -hochalpin- zur Verfügung.

Die Fränkische Schweiz ist mit inzwischen an die 8000 Routen einer der größten und mit Sicherheit der am besten erschlossene Klettergarten der Welt.

Klettern hat hier ein lange Tradition. So wurden die ersten Wege schon vor 120 Jahren erstbegangen, und in selten bekletterten, vor allem hakentechnischen Routen kann man auf Wanderbucheintragungen treffen, die aus den Jahren vor dem 2.Weltkrieg datieren. Kletterer aus dem fränkischen Raum redeten auch zu allen Zeiten ein gewichtiges Wort bei der Erschließung der Alpen mit.

Genauere Informationen:
Bootsverleih an der Stempfermühle
Behringersmühle 19 a
91327 Gößweinstein
Tel.: 09242/92596

Teilen: