Wanderreiten in Pottenstein

 

Wanderstationen in den Felstälern und auf den Jurahochflächen der Fränkischen Schweiz und deren Umgebung

Vom Wasser durch die Jahrtausende der Erdgeschichte tief eingeschnittene Täler, Karsthöhlen mit faszinierenden Tropfsteinformationen, bewaldete Hänge, auf steilen Felsen thronende Burgen und Ruinen und kahle Hochflächen - das ist die Fränkische Schweiz.
An alten Mühlen vorbei, durch romantische Dörfer und Städtchen mit alten Fachwerkhäusern führt der Weg durch eines der schönsten Wandergebiete Deutschlands. Der Reiter findet Gemütlichkeit bei den Zeugl-Brauern, die noch wie in alter Zeit nach überlieferten Rezepten das Recht zum Bierbrauen handhaben und auch in gepflegten Gaststätten, deren Ziel allein das Wohl der Gäste ist.
Spezialitäten wie Forellen, die in den klaren Karstquellen oder Bächen aufgewachsen sind, dunkles Bier, Fränkischer Spargel und viele andere leibliche Genüsse erfrischen den Gast bei seiner Rast.

  • Gasthaus Schmitt in Haßlach zum Wohlfühlen für Pferd und Reiter. Gastpferde vorhanden. Tel. 09243/244
Teilen: