Motorradfahren durchs Trubachtal

Franken bietet Bikern wunderbare Blicke auf ursprüngliche Natur, schmale Täler, sonnige Wiesen, Mittelgebirgszüge. Traumhafte Strecken laden im Motorradparadies Fränkische Schweiz zu spritzigen Touren ein. Entdecken Sie die Fränkische Schweiz mit dem Motorrad, sie ist wegen der engen kurvenreichen Strecken eines der reizvollsten und interessantesten Gebiete Deutschlands, ein wahres Paradies für Motorradfahrer. 

Damit Motorradfahren auch in der Zukunft Spaß macht und keine weiteren Verkehrsbeschränkungen kommen bzw. die Bevölkerung dem Motorradfahren nicht negativ gegenüber steht, setzen wir verantwortungsbewußtes Fahren vorraus. 

Geeignete Touren stellen wir Ihnen vor: 

Aus Richtung Forchheim kommend

Forchheim lockt mit dem Pfalzmuseum und der idyllisch von Häusern gesäumten Wiesent.  - Kersbach - Effeltrich (1000jährige Linde) - Kunreuth (Schloß nicht zu besichtigen)  - Weingarts, vorbei an Streuobstwiesen, die aufwändig gepflegt werden, und aus deren Ernte die feinsten Obstbrände entstehen,geht es weiter Richtung Walkersbrunn. Auf Landstraßen, die sich durch eine ungemein grüne Landschaft schlängeln, laden Dörfer mit ihren typischen Fachwerkhäusern und den privaten Brauereigaststätteen zur Einkehr ein. Gräfenberg (Stadt mit Stadttoren, Turmuhrenmuseum, Einkehren)- Hiltpoltstein (Brennerei, Burg nicht zu besichtigen) - Obertrubach - Egloffstein (Burg) - Wichsenstein (Aussichtspunkt) - Bieberbach - Kleingesee - Stadelhofen - Gößweinstein, mit der prächtigen Wallfahrtsbasilika und der über dem Ort thronenden Burg. 

In Behringersmühle präsentiert sich das Wiesenttal, tief eingeschnitten, wird es an vielen Stellen von hoch aufragenden Felsen flankiert  - Tüchersfeld (Fränkische Schweiz Museum) - Pottenstein (Altstadt, Teufelshöhle, Brauerei)- Kirchenbirkig - Regenthal - Weidenhüll - Soranger - Bärnfels (Bikertreff)- Obertrubach - Egloffstein (Burg Egloffstein)- Pretzfeld (Brauerei, Brennerei)- Weilersbach - Forchheim (Brauereien und Kellerwald)

Täler: Trubachtal, Püttlachtal, Trubachtal

Aus Richtung Bamberg kommend

Bamberg - Pödeldorf - Litzendorf - Tiefenellern (Brauerei) - Leibarös - Huppendorf (Brauerei) - Königsfeld - Steinfeld - Hollfeld - Aufseß - Heckenhof (Brauerei) - Hochstahl (Brauerei)- Nankendorf - Waischenfeld - Behringersmühle - Gößweinstein - Bärnfels - Obertrubach - Hiltpoltstein (Brennerei) - Gräfenberg (Brauerei) - Igensdorf - Dachstadt - Weingarts - Gosberg. 

Eine Besonderheit ist die Ehrenbürg, auch Walberla genannt. Schon seit frühgeschichtlicher Zeit ist es besiedelt. Die Ehrenbürg besteht aus dem 532 Meter hohen Rodenstein und dem 512 Meter hohen Walberla, das von einer im 17. Jahrhundert, erste Nennung um 1350) Kapelle gekrönt wird.  - Forchheim (Brauerei, Bierkeller) - Altendorf - Bamberg

Täler: Ellertal, Aufseßtal, Wiesenttal, Trubachtal, Regnitztal

Aus Richtung Kulmbach kommend

Kulmbach - Weismain - Kleinziegenfeld - Stadelhofen - Treunitz - Königsfeld - Huppendorf (Brauerei) - Hohenpölz - Oberleinleiter (Brauerei) - Burggrub - Heiligenstadt (Brauerei) - Gasseldorf - Streitberg - Muggendorf - Behringersmühle - Tüchersfeld - Pottenstein Haselbrunn - Hohenmirsberg - Poppendorf - Freiahorn - Kirchahorn - Oberailsfeld (Brauerei) - Behringersmühle - Waischenfeld - Nankendorf - Hochstahl (Brauerei) - Heckenhof (Brauerei) - Aufseß - Hollfeld - Krainach - Woonsees - Sanspareil - Thurnau - Kasendorf - Kulmbach

Täler: Kleinziegenfelder Tal, Leinleitertal, Wiesenttal, Püttlachtal, Haselbrunntal, Ailsbachtal, Aufseßtal, Kainachtal

Aus Richtung Nürnberg kommend

Neunkirchen am Brand mit der gotischen St. Michaelskirche doer Effeltrich mit der romantischen Wehrkirche St. Georg. 

Motorrad-Museum in Möchs bei Obertrubach

Einblicke in die Entstehungsgeschichte des motorisierten Zweirades erleben Sie hier im Motorrad-Museum. 150 fahrbereite Motorräder sind zu sehen. Herr Brünner, der Initiator und Sammler der Motorräder führt durch die Räume. 

Das Museum ist täglich von 9-11 Uhr und von 13-18 Uhr geöffnet. Gruppen nach Absprache. 

Teilen: