Streitberger Rundweg mit Besichtigung der Binghöhle

Wandern im Wiesenttal in der Fränkischen Schweiz
Wandern in Streitberg

Streitberger Rundweg mit Besichtigung der Binghöhle

Start:
Bürgerhaus Streitberg

Die Tour:
Der Wegweiser "Zur Binghöhle" führt zu einem Treppenaufgang. Nicht zur Höhle gehen, sondern auf halber Höhe links abbiegen und zum Pavillon aufsteigen. Markierung „Grüner Ring". Weiter aufwärts bis zum Forstweg. Dort nach links und mit der Markierung auf einem Pfad zum Aussichtsfelsen „Schönblick". Durch einen Felsspalt auf Stufen abwärts. Bei der Abzweigung nun in Richtung Binghöhle gehen (Besichtigung). Vom Höhlenausgang mit der Markierung „Schwarzer Ring" abwärts ins Schauertal. Erst nach rechts, dann links aufwärts zur Ruine der Streitburg. Von der Ruine kommend nach rechts bis zur Fahrstraße, diese überqueren und mit der Markierung „Schwarzer Ring" an Aussichtsfelsen vorbei aufwärts zum Aussichtsturm „Guckhüll". Im Wald gut auf die Markierung achten! Auf einem Waldpfad in Serpentinen abwärts bis zum Forstweg. Am Spielturm nach links bis zum Forstweg „Langes Tal". Diesen Weg nach rechts abwärts bis kurz vordem Parkplatz. Dort nach rechts in den Wald, am Felsen „Klararuhe" vorbei zur Muschelquelle und zurück nach Streitberg.

Länge:
ca. 15 km.

Sehenswürdigkeiten:
Aussichtsfelsen „Schönblick", Binghöhle, Ruine Streitburg, Guckhüll, Anlage bei der Muschelquelle, Pilgerstube

Einkehrmöglichkeiten:
Streitberger Einkehrmöglichkeiten

Teilen: