16.07.2018

von B° RB

Gründung der jüdischen Dorfgemeinden als Folge des 30jährigen Krieges

Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld: Der nächste Vortrag ist am Mittwoch, 18. Juli 2018 von Ph Dr. Ing. Václav Chvátal vom Böhmerwaldmuseum in Tachov

Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld

TÜCHERSFELD: Der geplante Vortrag "Gottfried Heinrich Graf zu Pappenheim. Ein General des Dreißigjährigen Krieges" von Dr. Albrecht Graf von und zu Egloffstein am Mittwoch, 4. Juli 2018 entfällt. 

Der nächste Vortrag ist dann am Mittwoch, 18. Juli 2018 von Ph Dr. Ing.Václav Chvátal vom Böhmerwaldmuseum in Tachov. Sein Vortrag trägt des Titel „Gründung der jüdischen Dorfgemeinden als Folge des 30jährigen Krieges“. Das Fränkische Schweiz-Museum kooperiert bei diesem Vortrag mit dem Historischen Verein Oberfranken. 

Der Vortrag findet im Haus der Katholischen Kirchenstiftung Tüchersfeld direkt neben der Kirche statt. Als Unkostenbeitrag werden 2,50 € erhoben. 

Erfolgreiche Sonderausstellung
Die Vorträge sind Teil des umfangreichen Begleitprogrammes zur erfolgreichen Sonderausstellung „Söldner, Schrecken, Seuchen. Franken und Böhmen im Dreißigjährigen Krieg“ des Fränkische Schweiz-Museums. 

Über das Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld


Das Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld bei Pottenstein besteht seit 1985 und ist Mitglied des Museumsverbundes „Museen der Fränkischen Schweiz“. In seinen zahlreichen Räumen präsentiert das Museum Dauerausstellungen zu Themen wie Erdgeschichte, Archäologie, Landwirtschaft, Geschichte, Volksfrömmigkeit, Trachten und Handwerk. Eine Besonderheit ist die originale Synagoge aus dem 18. Jahrhundert. Jedes Jahr ergänzt das Museum seine Ausstellungen durch zwei Sonderausstellungen und einem umfangreichen Begleitprogramm. 

Termine im Juli

18.7.18 Vortrag von Ph Dr. Ing. Václav Chvátal, Böhmerwaldmuseum Tachov
Gründung der jüdischen Dorfgemeinden als Folge des Dreißigjährigen Krieges 
(zusammen mit dem Historischen Verein Oberfranken)

13.7.18 Solotheater mit Katharina Röther
Die wunderseltsame Lebensbeschreibung der Courasche

22.7.18 Lesung von Rainer Streng, Rolf Böhm und Carolin Müller
Lotterkerle und Musketiere. Leben und Leiden im 30jährigen Krieg. Szenen – Texte - Musik 

28./29.7.18 Zeitreise im Fränkische Schweiz-Museum: Ziel 17. Jahrhundert
Präsentation der Ausrüstung der Söldner mit Armin König

Passend zum Thema

Höhlenvortrag: "Island, Feuer & Eis" am Freitag, 20. April, 18:00 Uhr. Diavortrag der Höhlenforscher Jutta & Stefan Uhl inkl. Besichtigung der Sophienhöhle. Sophienhöhle, Ahorntal

Monatlich werden im Lernstudio des RW21 zusätzlich zu den EDV- und Sprach-Lernprogrammen Veranstaltungen in Form von Vorträgen und Workshops rund um das Thema Leben, Lernen und Arbeiten angeboten

PsychopathINNEN – Die Psychologie des weiblichen Bösen

Mehr aus der Rubrik

Tourismusbüro Pottenstein: Die Teufelshöhle auf Abwegen erkunden

Altstadtführung durch Pottenstein am 26. September

In den dunklen Gassen Forchheims - Vom Söldner zum Nachtwächter. Am Samstag, 4. August 2018, 21 Uhr

Teilen: