15.05.2018

von B° RB

Aline und die Streifenhörnchen

Pfalzmuseum Forchheim: "Alte Schweden, Dafne und die Pappenheimer" - Musik, Hintergründiges und Gesang mit "Aline und die Streifenhörnchen" Termin: Freitag, 18.05.18, 19:00 Uhr

Aline und die Streifenhörnchen

Denkwürdiges zum Gedenken an den 30jährigen Krieg bietet das Pfalzmuseum Forchheim am Freitag, den 18. Mai 2018 um 19 Uhr mit „Alte Schweden, Dafne und die Pappenheimer“ im Innenhof der Kaiserpfalz in Forchheim: Ein Füllhorn an Überraschungen über die Zeit zwischen 1618 und 1648 schütten "Aline und die Streifenhörnchen" aus! Der Eintritt kostet 18 Euro pro Person.

Der Entertainer und Sprichwortexperte Rolf-Bernhard Essig, die Schauspielerin und Sängerin Aline Joers sowie der Komponist, Spieluhrvirtuose und Historiker Franz Tröger unterhalten mit Hintergründigem aus den Quellen: dem Bürgermeister im Heuhaufen oder der Laternenhochzeit, mit Wein-, Trost- und Liebesliedern, mit Musik aus der ersten deutschen Oper "Dafne", mit Gedichten von Dach, Logau, Gryphius, mit Sprichwörtlichem aus dem Dreißigjährigen Krieg, das bis heute überlebt hat, und mit anrührenden Spieluhrstücken.

Ein vielseitiges Programm zur Epoche des Dreißigjährigen Krieges - fernab von jeder Gedenktagsroutine!

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Erdgeschoss der Kaiserpfalz statt.

Pfalzmuseum: „Alte Schweden, Dafne und die Pappenheimer“

Musik, Hintergründiges und Gesang mit "Aline und die Streifenhörnchen" Termin: Freitag, 18.05.18, 19:00 Uhr

Eintritt: 18,00 € p. P.

Ort: Pfalzmuseum Forchheim, Kapellenstr. 16, 91301 Forchheim

Passend zum Thema

Wou issn is Hirn - live! Die etwas andere Lesung mit den Original-Sprechern von Antenne Bayern im Theater rote Bühne Nürnberg

Michael Altinger mit seinem neuen Programm "Hell". Der 1. Teil einer Kabarett-Trilogie (Premiere Okt 2016) am 3. März in Füssen

Die TV-bekannte und preisgekrönte Jung-Kabarettistin Franziska Wanninger kommt erneut nach Bad Berneck

Mehr aus der Rubrik

Blasmusik Kirchenbirkig live im Kurpark in Pottenstein

Saisonabschluss mit den Juramusikanten

Teilen: