04.09.2019

von B° RB

“Didge and Drums” in der Sophienhöhle

Am Freitag, den 6. September, um 20 Uhr ist das Regensburger Trio Didgeriloop zu Gast in der Sophienhöhle und lässt im kerzenbeleuchteten Höhlenambiente das älteste Blasinstrument der Erde, das Didgeridoo, erklingen

Trio Didgeriloop

Die instrumentalen Tausendsassas aus Regensburg Peter Knoll, Hugo Schöning und Frank Wendeberg begeben sich im naturnahen Ambiente der Sophienhöhle auf eine multiinstrumentale Reise rund um das älteste Blasinstrument der Erde. Auf außergewöhnliche Art und Weise kombinieren sie dabei unterschiedlichste Schlag-, Saiten- und Ethnoinstrumente mit dem Didgeridoo.

Fakten
Freitag, 6. September 2019, 20:00 Uhr

Abwechslungsreich und kreativ verschmelzen die Vollblutmusiker spielerische Melodien und treibende Rhythmen zu einem klangvollen Cocktail, der es in sich hat. Musikalisches Können und Experimentierfreude, abseits von ein- und ausgetretenen Wegen, paart sich bei Didgeriloop zu einem absoluten Genusserlebnis.

Karten sind erhältlich an allen CTS-Vorverkaufsstellen, online oder unter Tel. 09202/9700440. Der Eintritt kostet 19 € (16 € für Schüler/Studenten). Weitere Informationen unter: www.burg-rabenstein.de. 

Kartenreservierung unter 09202 / 970 044 0

Eintritt: Erwachsene 19,00 €, Schüler u. Studenten 16,00 €

Passend zum Thema

Rosenheimer Sommerfestival: Im Juli 2019 rocken die Musikikonen endlich wieder in Deutschland. Support: Beyond the Black. Das Konzert ist bereits ausverkauft

Kaum sind die Plassenburg Open Airs 2018 über die Bühne gegangen, stehen schon die ersten Programmpunkte für das Festival 2019 fest

Erste Pressemeldung Rosenheimer Sommerfestival 2019 – Shootingstars Wincent Weiss, Namika und LEA und Vorverkauf-Beginn

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: