28.11.2019

von B° RB

Lebende Krippe, Führungen, Ausstellungen

Eisenbahnausstellung "100 Jahre Krokodil" im Pfalzmuseum Forchheim

Modelleisenbahn

Pfalzmuseum Forchheim

Eisenbahnausstellung "100 Jahre Krokodil" mit der großen Lehmann-Eisenbahn

Weihnachtszauber bringen die Modellbaufreunde Forchheim e. V. jedes Jahr mit der großen Messeanlage der Lehmann-Eisenbahn (LGB) mit Gebäuden, Figuren und vielen Zügen in das Erdgeschoss der Kaiserpfalz: Auf rund 60 Quadratmetern drehen die Dampfloks in Spur „G“ und Spur „H0“ heuer unter dem Motto „100 Jahre Krokodil“ ihre Runden: Die legendäre Schweizer Elektrolok „Das Krokodil“ feiert in diesem Jahr ihren runden Geburtstag.

Fakten
Sondereintrittspreis: 2,00 € p. P. - Kinder unter 6 Jahren frei

Pfalzmuseum Forchheim, Kapellenstr. 16, 91301 Forchheim

Heuer sind das Bahnbetriebswerk mit Drehscheibe und Ringlokschuppen sowie verschiedene Werkstätten für die Wartung von Dampflokomotiven das Highlight der Ausstellung. Die großen Züge in Spur „G“ locken zur Rundfahrt mit dem Smartphone.

Die Berglandschaft mit einer LGB -Zahnradbahn ist auf der Anlage ebenso zu finden wie das kleine „Strandcafe“ an der Burgruine „Neideck“. Die Fähre im Hafen fordert Kinderhände zum Spielen auf.

Als Sonderaktion - in Erinnerung an das Gründungsmitglied Franz Stumpf - dreht der „Agilis-Triebwagen „Stadt Forchheim“ seine Runden um die Mittelsäule des Museums.

Besucher können ihre Spur G Fahrzeuge und auch Märklin Loks auf den Anlagen fahren lassen. In den Vitrinen sind u.a. Modelle des Krokodiles in verschiedenen Versionen und Spurgrößen ausgestellt.

Kinder können selbst Züge auf H0-Anlagen bedienen. Passend zum Motto können Kinder das Krokodil „Kroki“ auf der großen Gartenbahnanlage suchen, auf den glücklichen Finder wartet eine kleine Überraschung. Zusätzlich haben sich auch die Figuren „Lukas und Jim“ versteckt.

Aktionsknöpfe für verschiedene Funktionen auf der Anlage laden zur Betätigung ein. Die Spielecke lädt zum Bauen und Basteln ein. Auf dem Playmobilspielfeld können Mädchen und Jungen sich mit Pony Reiterhof und „Top Agents“ austoben. Für die Kleinen ist die vergrößerte Brio-Holzeisenbahn mit Feuerwehrzug, Feuerwehrstation und Polizeistation da.

Ansprechpartner der Modellbaufreunde Forchheim e. V. stehen während der

Ausstellung zur Verfügung.

„Märchen, Zimt und Licht“

Bei anheimelndem Kerzenlicht wird es gemütlich bei der Kinderaktion „Märchen, Zimt und Licht“ am 27.12.19 um 17:00 Uhr (Unkostenbeitrag 8,00 €): Stimmungsvoll hören wir Märchengeschichten und spielen MitMachMärchen und basteln Schmuck im warmen Museumskeller beim Weihnachtspunsch, wenn draußen der Sturm braust.

Alle gießen eine Glaskugelkerze zum Mitnehmen und gewinnen das Goldplätzchen (für Kinder ab 8 Jahren, nur mit Voranmeldung).

„Wilde Jagd“ durch Forchheims dunkle Gassen!

Die Erlebnisführung für Erwachsene „Wilde Jagd durch Forchheims dunkle Gassen“

beginnt am 27.12.19 um 20:00 Uhr (Unkostenbeitrag 12,00 €). Justus Silentium erklärt Raunachtsbräuche und erzählt allerlei sonderbare Geschichten! Als Perchten sorgen die weiße Holle und ein erschrecklich stinkend unartig Wesen für den wohlig kalten Grusel. Zum Abschluss entfachen wir mit ausgesuchten Kräutern ein Rauchfeuer und vertreiben damit die bösen Geister des alten und des neuen Jahres (nur mit Voranmeldung). 

Adventscafé und „Lebende Krippe“

Für den guten Zweck betreibt der Deutsche Kinderschutzbund Kreisverband Forchheim e.V. an den Adventswochenenden das Adventscafé: Vom 30.11. bis 23.12.19, freitags von 15:00 bis 18:30 Uhr und samstags und sonntags von 13.00 bis 18.30 Uhr im Gewölbekeller der Kaiserpfalz. Im historischen Ambiente des Gewölbekellers werden Kaffee und selbstgebackene Torten und Kuchen angeboten.

Wer noch Geschenke sucht, kann selbstgebackene Plätzchen, Marmeladen, Weihnachtskarten, Strick- und Bastelsachen erwerben. Bei freiem Eintritt ist die „Lebende Krippe“ vom 01. Dezember bis zum 24. Dezember im Pfalzgraben zu sehen. Schafe, Ziegen und weitere Tiere geben ein beschauliches Bild rund um die Figuren Maria und Josef im Stall (täglich 11:00 bis 20:00 Uhr, 24.12.2019: 9:00 bis 12:00 Uhr). 

Passend zum Thema

Kissinger Winterzauber: Danceperados of Ireland - Spirit of Irish Christmas

"Liebe" erfüllt den Max-Littmann-Saal: Salut Salon eröffnet den diesjährigen Kissinger Winterzauber

Weihnachtsspecial mit Mambo Franconia am 21.12., 20 Uhr, im Hubertussaal Nürnberg

Mehr aus der Rubrik

Advent und Weihnachten im Pfalzmuseum Forchheim

Das Pfalzmuseum Forchheim weist darauf hin, dass ab sofort die Winteröffnungszeiten gelten

Buch "100 Heimatschätze" kostenlos im Pfalzmuseum erhältlich – Forchheimer "Ewiges Licht" 2017 prämiert

Teilen: