16.07.2019

von B° RB

Meine Lieblingsfarbe ist bunt

Ausstellung Gudrun Elischer "Meine Lieblingsfarbe ist bunt" in der Stadtbücherei Forchheim. 18.07.2019 – 08.10.19

Künstlerin Gudrun Elischer

Ab Mitte Juli wird die Treppenhausgalerie der Stadtbücherei Forchheim bunt. Mit der Ausstellung "Meine Lieblingsfarbe ist bunt" von Gudrun Elischer stellt eine Künstlerin aus Baiersdorf ihre Bilder vor. 

Fakten
18.07.2019 – 08.10.19

Geboren 1966 in Waldsassen trat Gudrun Elischer in die Fußstapfen einer kreativen Familie, die im Schneiderhandwerk und in der Porzellanmalerei große Erfolge verzeichnen konnte.

Ihr künstlerisches Repertoire lässt Acrylfarben, Pastellkreide, schöne Papiere, Texte, Ornamente, manchmal auch Stoffe, in Form von Collagen auf Leinwand zusammen wirken. Inspiriert von Fotos, Formen, Figuren und Texten bringt sie aktuelle Themen oder Gedanken zum Ausdruck. Zeitgenössische Texte und Textfragmente bilden dabei den Rahmen, der zuweilen unaufdringlich, oft auch überraschend plakativ Themen einleitet und begleitet. In Ihrer Arbeit als Designerin entwickelte sie auch Spielwaren. Hier entstand der naive kindliche Ausdruck Ihrer Figuren.

Die Ausstellung läuft vom 18. Juli bis 8. Oktober 2019 und ist während der Öffnungszeiten der Stadtbücherei zu besichtigen.

Am Samstag, den 20. Juli um 11.00 Uhr wird die Ausstellung mit einer Vernissage eröffnet, zu der alle herzlich eingeladen sind. Die Künstlerin wird dabei anwesend sein.

Passend zum Thema

Alte Pinakothek | Hoher Besuch aus dem Vatikan: Caravaggios "Grablegung Christi" kommt nach München

Alte Pinakothek | Utrecht, Caravaggio und Europa. AUSSTELLUNGSDAUER: 17. APRIL 2019 - 21. JULI 2019

Ökologisch-Botanischer Garten: Veranstaltungen April 2019

Mehr aus der Rubrik

Pfalzmuseum Forchheim schnürt gemeinsam mit Museen im Bezirk Oberfranken "Museums-Pakete" für Lehrer

Pottenstein bei Nacht - die romantische Nachtwächter-Tour und Gruselführung am Wochenende

17 Jahre "Tag der offenen Brennereien und Brauereien" rund ums Walberla am Sonntag, den 20. Oktober 2019 von 10.00 bis 17.00 Uhr mit großem Preisausschreiben

Teilen: