23.12.2013

von B° / AG

(Quelle: Thomas Weichert)

Lichterprozession Volsbach

Die Lichterprozession im Ahorntaler Ortsteil Volsbach, die jedes Jahr am 23. Dezember stattfindet, kann man durchaus noch als Geheimtipp für Freunde des Lichterzaubers und als schöne Einstimmung auf das Weihnachtsfest bezeichnen.


Denn außerhalb des Ahorntals ist kaum bekannt, dass es in Volsbach auch eine sehr schöne Lichterillumination zu bewundern gibt.
Wenn sich kurz nach 17 Uhr der Prozessionszug von der Kirche St.Mariä Geburt aus in Bewegung setzt, haben die Feuerwehren bereits herrliche Lichtimpressionen in die Berghänge rund um Volsbach gezaubert. So ein riesiges weithin leuchtendes Herz Jesu für das die Feuerwehr Volsbach bereits seit den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts verantwortlich zeichnet. Oder das brennende „JHS“, also das Zeichen „Jesus Heiland Seligmacher“ das die Feuerwehr Körzendorf alle Jahre arrangiert oder das riesige brennende Kreuz das die Feuerwehr Körzendorf vor der Prozession zum leuchten bringt. Insgesamt sind es weit mehr als 1000 Lichter die Volsbach erstrahlen lassen, da auch Privatleute Lichter und Fackeln anzünden. Da die Prozessionsteilnehmer nicht mehr alle Lichter auf den Berghängen rund um Volsbach sehen konnten, hatte man auch vor drei Jahren den Prozessionsweg geändert.

Nun führt er durch das Volsbacher Neubaugebiet von dem aus alle Lichtinstallationen an den Berghängen von den rund 400 Prozessionsteilnehmern gut gesehen werden können.

Passend zum Thema

Die Gymnasiastin Lisa Bayer ist das neue Gößweinsteiner Christkind. Ihr zur Seite als Engel stehen die Mittelschülerinnen Lena Beck und Ronja Feulner.

Weihnachtswünsche ans Christkind konnten die Kinder beim Gößweinsteiner Weihnachtsmarkt im Weihnachtspostamt im Wallfahrtsmuseum abgeben.

Bis auf den letzten Platz besetzt war die Pfarrkirche St. Burkard beim diesjährigen Adventskonzert am dritten Adventssonntag.

Mehr aus der Rubrik

Städtische Sing- und Musikschule Forchheim: Solisten und Ensembles. Am Freitag, 30. November 2018, 19:00 Uhr

Stadt Forchheim: Losverkauf für den "Schönsten Adventskalender der Welt" startet

Jubiläumsweihnachtsmarkt der Stadt Pottenstein – Zwei Tage am 1. Adventswochenende

Teilen: